Letzte Beiträge

Solidarität mit den Beschäftigten von Karstadt-Kaufhof

Beschäftigte der von Schließung bedrohten Karstadt-Filiale auf der Frankfurter Zeil machten am 8. Juli 2020 mit einer Mahnwache auf ihre Situation aufmerksam und sammelten Unterschriften.
Am 1. Juli hatten sie schon mit Unterstützung der Gewerkschaft ver.di bei einer kundgebung gegen die Vernichtung iher Arbeitsplätze protestiert.
Eine Vertreterin de Frauenverbands Courage überbrachte bei der Mahnwache eine Solifaritäterklärung des Frauenverbands Courage. Sie soll bei der Ende der Woche stattfindenen Betriebsversammlung verlesen werden.

› weiterlesen

„Wir werden Gewalt an Frauen nicht mehr akzeptieren“ – bewegende Kundgebung am Jahrestag des Mordanschlags auf Seda

50 Frauen und einige Männer folgten am Montag 22. Juni der Einladung des Frauenverbands Courage zu einer Kundgebung auf dem Goldbergplatz in Gelsenkirchen Buer. Nur einige Meter vom Kundgebungsort entfernt hatte auf den Tag genau vor einem Jahr Faruk P. versucht, die Gelsenkirchenerin „Seda“ – Mutter zweier Kinder – mit über 20 Messerstichen zu töten.

› weiterlesen

Unterstützenswerte Petition: Stoppen Sie die Verletzung der Frauenrechte im Fußball!

Überraschenderweise teilte der Vereinsvorstand des 1. FC Mönchengladbach 1894 e.V. mit, dass die Mannschaften der 1. und 2. Frauenmannschaft sowie die U17-Juniorinnen nicht mehr für den Spielbetrieb gemeldet werden.
Das lassen die Fußballerinnen und ihr Trainer nicht auf sich sitzen und haben die folgende Petition gestartet, die wir Courage-Frauen gerne unterstützen.

› weiterlesen

Für Gesundheitsschutz und demokratische Rechte! Null Toleranz gegenüber Ultrareaktionären und Faschisten!

Vor allem in sozialen Netzwerken, aber auch bei nach wie vor stattfindenden sogenannten „Hygienedemos“ tobt ein Meinungskampf. Manche Freundinnenkreise sind zerstritten, auch einige Courage-Frauen gehen zu Demos, wo Gesichtsmasken als „Maulkörbe“ tituliert werden, wo sich lächerlich gemacht wird über Abstandsgebote. Wo sich Redner tummeln, die verbreiten, Bill Gates wolle mit einem Impfstoff Implantate in den Menschenkörper einbringen. Wo sich offene Faschisten als Verteidiger des Grundgesetzes ausgeben.

› weiterlesen