Letzte Beiträge

Schluss mit der Verweigerung von Geburtsurkunden für Babys von Geflüchteten

Frauenverband Courage, Bundesvorstand, im September 2020
Ein besonderer Skandal erreichte uns vergangene Woche. Eine geflüchtete Frau aus Bremen berichtete, dass ihr in Deutschland geborenes Kind keine Geburtsurkunde erhält und damit praktisch nicht existiert. Nach Angaben des Deutschen Instituts für Menschenrechte scheint es gängige Praxis zu sein, dass man Babys von Geflüchteten, die selbst keine „Personenstandsurkunden“ aus ihren Heimatländern vorlegen können, die Urkunde verweigert, was dramatische Folgen für die Kinder hat:

› weiterlesen