antalya escort
ataköy escort profilleri escort ataşehir bayan ilanları ataşehir escort resimleri ve bilgileri istanbul escort bayan profil sayfası beylikdüzü escort ilanları antalya escort ilanları şişli escort modellerin profilleri avcılar escort profilleri escort antalya profil bilgileri escort kadıköy bayanların resimleri kadıköy escort bayan ilanları escort bayan elit profil ilanları
Home Aktuelles

Mehr über Courage...

Courage - der Name soll Programm sein und das besondere Profil des Verbandes kennzeichnen: überparteilich und international, solidarisch und demokratisch – ein Zusammenschluss von Frauen jeden Alters und jeder Tätigkeit. 
Weiterlesen

Aktuelles
Courage protestiert entschieden gegen „Frauenmärsche“ der AfD! PDF Drucken E-Mail
Statement zu AfD-Frauenmarsch

Rechte Frauen kämpfen für Frauenrechte? Courage protestiert entschieden gegen „Frauenmärsche“ der AfD!



Wir verurteilen die rassistischen und demagogischen Aktivitäten der AfD, die gerade angeblich ihr Herz für Frauenrechte entdeckt, in Wirklichkeit aber Stimmung gegen Migranten und Flüchtlinge macht. In Berlin kamen am Samstag, dem 17.02.18, ca. 500 AfD-Anhänger aus ganz Deutschland zusammen. Aufgerufen hat mit Leyla Bilge ausgerechnet eine AfD-Frau mit kurdischen Wurzeln. Ihre Demo wurde von 1500 Gegendemonstrant*innen erfolgreich blockiert und musste schließlich von der Polizei aufgelöst werden. Ein Erfolg der kämpferischen Frauenbewegung!
Weiterlesen...
 
Solidarität mit den Menschen im Kanton Afrîn, Solidarität mit dem Kampf des Volkes der Demokratischen Föderation Nordsyriens. PDF Drucken E-Mail
Seit Mitte Januar setzte die faschistische Regierung der Türkei ihren Plan um, den Kanton Afrîn und weitere Städte in der Demokratischen Föderation Nordsyrien zu bombardieren. Erklärtes Ziel Erdogans ist es, die drei  demokratisch regierten Kantone in Nordsyrien  von sogenannten „Terroristen“ zu „säubern“, wie ihr abstoßender Sprachgebrauch verlautet. Dabei ist dieser Krieg Terror – gegen die Bevölkerung der Nordsyrischen Föderation – und er kann sich zu einem Weltbrand ausweiten.
Weiterlesen...
 
Gegen Kriminalisierung von Ärzt/innen... PDF Drucken E-Mail

Courage-Wuppertal erhielt von einer selbst betroffenen Ärztin folgende Stellungnahme vom Arbeitskreis Frauengesundheit e.V., Berlin, 2.11.2017:

Ärztinnen wegen Verstoß gegen Paragraf 219a kriminalisiert.
Transparente Patientinneninformationen zu Schwangerschaftsabbrüchen
Notwendig.

Am 24. November 2017 wird der Fall einer Ärztin für Allgemeinmedizin vor dem Amtsgericht Gießen verhandelt. Der Grund: Sie hat auf ihrer Website angegeben, dass sie unter anderem Schwangerschaftsabbrüche durchführt. Gegen zwei weitere Gynäkologinnen ist kürzlich ein Ermittlungsverfahren aus demselben Grund eröffnet worden.

Weiterlesen...
 
Eine Reise zu den mutigen Frauen „Opfer des Krieges“ nach Sarajevo PDF Drucken E-Mail

Massenvergewaltigung als Kriegswaffe - eine Reise zu den mutigen Frauen „Opfer des Krieges“ nach Sarajevo




Wir, Gabi, Karin vom FV Courage Bochum und Vesna, waren im Sommer 2017 mehrere Tage zu Besuch bei der Vereinigung „Frauen als Kriegsopfer“ in Sarajevo und wir haben viel erlebt und erfahren über den fast schon vergessenen Krieg in Bosnien und Herzegowina 1992 -1995 und die Massenvergewaltigung an Frauen.
Weiterlesen...
 
25.11.2017: Frauen weltweit auf der Straße gegen Gewalt gegen Frauen PDF Drucken E-Mail
Weltweit gingen am 25. November 2017 Frauen auf die Straße und brachten ihren Zorn und ihren Protest gegen die vielen Gesichter der Gewalt gegen Frauen zum Ausdruck. „Ni una menos – Nicht eine mehr“ soll misshandelt und ermordet werden – das machten Frauen in ganz Lateinamerika und in Spanien klar. Tausende von Frauen ließen sich in Istanbul durch das Verbot des faschistischen Erdogan-Regimes nicht davon abhalten zu demonstrieren. „Es ist Zeit, zu rebellieren“, erklärten Frauen in Paris. 2.000 schwarzgekleidete Frauen erinnerten mit Schildern der Opfer daran, dass allein im vergangenen Jahr 123 Frauen in Frankreich durch sexuelle Gewalt zu Tode kamen. "Unsere Wut gegen ihre Gewalt" riefen die Frauen bei Demonstrationen in Rom.
Tausende arabische Frauen brachen ihr Schweigen. Sie schilderten und schildern in den sozialen Netzwerken ihre Erfahrungen mit sexuellen Belästigungen, mit den Übergriffen durch Väter und Brüder, den Grabschern in Bussen und Bahnen und mit der Gleichgültigkeit, mit der Eltern und Geschwister auf ihre Berichte reagieren.
Weiterlesen...
 
Solidarität mit der Ärztin Kristina Hänel - Für das Recht auf Schwangerschaftsabbruch! PDF Drucken E-Mail
Die Ärztin Kristina Hänel wurde von Abtreibungsgegnern nach §219a wegen Werbung für Schwangerschaftsabbruch zum wiederholten Mal angezeigt.
Auf ihrer Homepage ermöglichte sie Interessierten, über einen Link Informationen zu einem legalen Schwangerschaftsabbruch zu erhalten (gesetzliche Voraussetzungen, Methoden und Risiken des Schwangerschaftsabbruchs, Gesprächsangebot). Die bisherigen Verfahren wurden jeweils beim Amtsgericht Gießen eingestellt. Die letzte Anzeige erfolgte im Herbst 2016. Diesmal hat ein Giessener Staatsanwalt Anklage erhoben. Das Hauptverfahren wurde eröffnet. Am 24.11.2017 um 10 Uhr muss sie sich vor dem Amtsgericht Gießen verteidigen.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Verwandte Artikel

Frauenverband Courage