antalya escort
ataköy escort profilleri escort ataşehir bayan ilanları ataşehir escort resimleri ve bilgileri istanbul escort bayan profil sayfası beylikdüzü escort ilanları antalya escort ilanları şişli escort modellerin profilleri avcılar escort profilleri escort antalya profil bilgileri escort kadıköy bayanların resimleri kadıköy escort bayan ilanları escort bayan elit profil ilanları
Home
Vor Ort - Gruppen
Hier können Sie sich über Aktivitäten in den örtlichen Courage-Gruppen informieren:


Solidarität mit den Streikenden bei Neue Halberg Guss PDF Drucken E-Mail

Seit dem 14. Juni streiken 2200 Beschäftigte des Autozulieferers NHG (Neue Halberg Guss) in Leipzig und Saarbrücken. Seit  Jahresbeginn gehört NHG zur bosnisch-deutschen Prevent-Gruppe, die sich vor allem mit VW erbittert um Lieferkonditionen gestritten und Aufträge verloren hat. Das soll nun auf dem Rücken der Belegschaft ausgetragen werden. Die Geschäftsführung will das Werk Leipzig mit 700 Beschäftigten Ende 2019 schließen und im Stammwerk Saarbrücken 300 von 1500 Jobs streichen. Damit wollen sich die Beschäftigten und ihre Familien nicht abfinden.

Weiterlesen...
 
Wir gedenken Herta Göke aus Hannover PDF Drucken E-Mail


Herta Göke war eine Courage Frau der ersten Stunde und Mitglied des ersten und zweiten Courage-Bundesvorstands.
Sie ist am 23.Mai 2018, fünf Tage nach ihrem 88. Geburtstag, verstorben. Die Courage-Gruppe Hannover schreibt:
„Herta hatte den klaren Standpunkt einer Arbeiterin. Sie war immer zuverlässig und hatte einen feinen Humor. Sie wird uns sehr fehlen!“


Hier die Abschiedsrede von Courage-Hannover
 
Botswana – Reise in ein unbekanntes Land PDF Drucken E-Mail
Unter diesem Titel lud der Frauenverband Courage Waiblingen in das Gemeindehaus in Rommelshausen zu einer Veranstaltung ein. „Wir freuen uns, Euch heute Ariane Bukschat vorzustellen, die ein Jahr in Botswana verbracht hat um dort die Antigewaltarbeit mit Frauen und Mädchen zu unterstützen“, so Brigitte Hampejs vom Vorstand in ihren einleitenden Worten.
Weiterlesen...
 
Wir brauchen Kitaplätze! Jetzt! PDF Drucken E-Mail

Wir brauchen Kitaplätze! Jetzt! Demonstration "Kitakrise": Eltern und Kita-Personal fordern Krisengipfel.

Erstmals seit zehn Jahren führten Berlins Eltern eine Großdemo aus Protest gegen fehlende Kitaplätze und Personalmangel durch. So fehlen akut mehr als 1.000 Erzieher/innen und damit könnten dann 5.500 Kinder betreut werden (Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin).

Weiterlesen...
 
Courage zeigt Solidarität bei der Ver.di-Streikdemo am 12.4.18 in Stuttgart PDF Drucken E-Mail
Vier Frauen und eine Fahne von Courage auf der Streikdemo des öffentlichen Dienst organisiert  von  verdi  in Stuttgart am 12. April und eine kurze Erzählung dazu.

Über 6500 Teilnehmer/innen waren dem  Aufruf von verdi  zu streiken und zu demonstrieren gefolgt.  In ganz Baden-Württemberg weitaus mehr.
Die Stimmung war toll und kampfbetont und nicht nur weil das Wetter sonnig  und angenehm war.
Auffällig war, dass viele junge Teilnehmer und vor allem junge Frauen  laut und kämpferisch unterwegs in Stuttgarts Straßen waren.
Ich hatte mein Fotoapparat dabei und konnte recht schnell und unkompliziert Kontakt zu den Streikenden aufnehmen. Auf die Frage, ob ich die Fotos für die Zeitung oder Homepage von Courage nutzen kann, stimmte jede Angesprochene ohne Wenn und Aber zu.
Mehr noch, das verteilte Flugblatt der Solidaritätserklärung von Courage für den Streik kam sehr gut an und machte neugierig auf die Aktivitäten unseres Frauenverbandes.
So erkundigte sich eine Frau ausdrücklich über die Stuttgarter Gruppe und war begeistert über das Engagement gegen HartzIV und Stuttgarter21.
Viele und gut verlaufende Gespräche konnten geführt werden. Wie zB  über den Kampf für das Frauenwahlrecht;  die Lohnungleichheit zwischen Männer und Frauen;  über die Belastungen der Frau, die in der Regel den Löwenanteil der gesellschaftlich notwendigen und wertvollen Haus-, Erziehungs- und Sorgearbeit  und ihre Arbeitskraft auch dafür einsetzen müssen. Dabei konnten wir innerhalb kurzer Zeit 4 Courage Zeitungen verkaufen.

Es zeigt sich das Courage dort sein muss und hingehört, wo die Menschen für ihre Interessen einstehen. Insgesamt kann ich sagen, dass Courage sehr gut ankam, wir waren die einzigste Frauenorganisation die aktiv den Streik sichtbar unterstütze, mit Flugblatt, Zeitung , Fahne und aktuelles Programm der Stuttgarter Gruppe und natürlich guter Laune.

Eine Couragefrau aus Stuttgart


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Frauenverband Courage