antalya escort
ataköy escort profilleri escort ataşehir bayan ilanları ataşehir escort resimleri ve bilgileri istanbul escort bayan profil sayfası beylikdüzü escort ilanları antalya escort ilanları şişli escort modellerin profilleri avcılar escort profilleri escort antalya profil bilgileri escort kadıköy bayanların resimleri kadıköy escort bayan ilanları escort bayan elit profil ilanları
Home Courage vor Ort Courage-Gruppen

Aktivitäten und Termine von Courage...

Courage, ein Frauenverband mit Zukunft – Frauen wie du und ich sind gemeinsam aktiv. Mehr Informationen über örtliche Aktivitäten


Weiterlesen

Vor Ort - Gruppen
Hier können Sie sich über Aktivitäten in den örtlichen Courage-Gruppen informieren:


Das erste Mal PDF Drucken E-Mail
Lange haben wir uns das schon vorgenommen: Einen Einsatz von uns Frauen vor einem Tor bei Goldschmidt/Evonik. Der Hintergrund war, dass wir auch Frauen aus einem Großbetrieb für unsere Gruppe gewinnen wollen.
Weiterlesen...
 
... damit Courage unübersehbar wird! PDF Drucken E-Mail
Hier eine kleine Anregung von den Berlinerinnen. Selbst gemachte Plakate zum Umhängen oder Tragen, die gut lesbar sind.
Schreibt eure Forderung mit großen Buchstaben auf dem PC. Schneidet sie aus und klebt sie auf lila Pappe. Druckt das aktuelle Original-Logo oder unsere Frauenkette aus und klebt es dazu. Fertig! So ist Courage auch aus größerer Entfernung gut zu erkennen.




 
10 € gesetzlicher Mindestlohn PDF Drucken E-Mail
... damit wir uns auch morgen, nicht nur das Brot, sondern die Rosen dazu leisten können!
Am 16. März stand dieses Thema bei einer Bildungsveranstaltung in Verbindung mit einem Brunch im Courage-Zentrum Mannheim auf dem Programm. Ich nahm als Referentin des Bundesvorstandes daran teil. Im Referat wurden Thesen aus der Courage-Broschüre „Gesetzlicher Mindestlohn – für  Frauen besonders von Interesse“ näher erläutert. Steigende Arbeitslosigkeit, Einführung von Hartz IV und die Zunahme von Billiglohnjobs, drücken gewaltig auf die Löhne. Gleichzeitig kassieren Manager Gehälter in zweistelliger Millionenhöhe. Die Gewinne der Unternehmen steigen ins Unermessliche und sie scheuen sich nicht, im gleichen Atemzug Massenentlassungen anzukündigen. Wer Hartz IV erhält muss jede „nicht sittenwidrige Arbeit“, bis zu unter 30% des ortsüblichen Lohnes der betreffenden Branche annehmen...
Weiterlesen...
 
Offener Brief an ARGE - genug dieser amtlichen "Fürsorge"! PDF Drucken E-Mail
Bis Ende Mai 2007 war Linda W. erwerbslos und eine „Kundin“ von ARGE. Seit 10 Monaten hat sie nun wieder einen Arbeitsplatz und damit die Schikanen von ARGE hinter sich, dachte sie. Doch es kam anders. Erneut schreibt ARGE sie an wegen eines automatisierten Datenabgleichs im Jahr 2006. Damals habe sie 88 € „Kapitalerträge“ gehabt und solle diese jetzt „lückenlos nachweisen“. Linda W. ist nicht einverstanden und setzt sich zu Wehr. Sie schreibt einen Offenen Brief an Arge.
Lesen Sie selbst.
Weiterlesen...
 
Courage-Wuppertal: Kostenloses Mittagessen für Kinder an Ganztagseinrichtungen PDF Drucken E-Mail
Die Courage-Gruppe Wuppertal engagiert sich mit Unterschriftensammlung, Protestaktionen und Mitarbeit in einer Initiative Schulmittagessen für die Rücknahme des Ratsbeschlusses der Stadt Wuppertal - für kostenloses Schulmittagessen der Kinder. Seit dem 1.8.07 sind die Zuschüsse hierfür gestrichen worden. Aufgrund des großen Protestes konnte ein Teilerfolg erzielt werden. Das Land NRW trägt 1 Euro, die Stadt Wuppertal 0,50 Euro und die Familien 1 Euro. Courage fordert eine qualitativ gute und kostenlose Ganztagsbetreuung der Kinder, wozu auch ein kostenloses Mittagessen gehört!
Bild links: Übergabe von 3444 Protestunterschriften an den Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal
 
Courage Witten: Ein Kuh für Ruanda PDF Drucken E-Mail
Durch eine Lese- und Diskussionsveranstaltung zu dem Buch: „Reise zu den Frauen der Welt“ hat sich unsere Courage-Gruppe Witten mit dem Thema Aids auseinander gesetzt. Außerdem haben wir von der Witwenorganisation AVEGA gehört, die Esther Mujawajo-Keiner in Ruanda mit gegründet hat. Diese Organisation setzt sich dafür ein, dass die Witwen, die den Völkermord überlebt haben, durch eine Kuh eine neue Lebensgrundlage erhalten. In Ruanda ist für eine Witwe eine Kuh gleichzeitig die Lebensversicherung, das Bankkonto und die Chance zum
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Verwandte Artikel

Frauenverband Courage