antalya escort
ataköy escort profilleri escort ataşehir bayan ilanları ataşehir escort resimleri ve bilgileri istanbul escort bayan profil sayfası beylikdüzü escort ilanları antalya escort ilanları şişli escort modellerin profilleri avcılar escort profilleri escort antalya profil bilgileri escort kadıköy bayanların resimleri kadıköy escort bayan ilanları escort bayan elit profil ilanları
Home

Mehr über Courage...

Courage - der Name soll Programm sein und das besondere Profil des Verbandes kennzeichnen: überparteilich und international, solidarisch und demokratisch – ein Zusammenschluss von Frauen jeden Alters und jeder Tätigkeit. 
Weiterlesen

Solidarität mit der Bevölkerung des Gaza-Streifens – Schluss mit dem israelischen Kriegseinsatz! PDF Drucken E-Mail
25.07.2014
Erklärung des Frauenverbands Courage e.V.

Solidarität mit der Bevölkerung des Gaza-Streifens – Schluss mit dem israelischen Kriegseinsatz!

Mit Entsetzen und Empörung verfolgen wir Frauen vom Frauenverband Courage e.V. das Vorgehen der israelischen Armee gegen die wie in einem Gefängnis eingeschlossene, wehrlose Zivilbevölkerung des Gaza-Streifens.
Wir stehen wohlgemerkt weder auf der Seite der fundamentalistischen Hamas, noch sind wir antisemitisch. Aber wir stehen  auf der Seite des palästinensischen Volkes und seines an¬haltenden Widerstand gegen die fast 50 Jahre andauernde israelische Besatzung und Unter¬drückung, gegen die Zerstörung seiner wirtschaftlichen Grundlagen und die systematische Untergrabung seiner Lebensverhältnisse.
Weiterlesen...
 
Vergewaltigung – Schluss mit der Straflosigkeit PDF Drucken E-Mail
altIn einem offenen Protestbrief an Bundesjustizminister Maas fordert der Frauenverband Courage dagegen, dass bei der Reform des Sexual¬strafrechts der §177 STGB geändet wird. Dies ist bisher nicht vorgesehen. Weiter wäre  Vergewaltigung alleine kein Straftatbestand. Damit eine Vergewaltigung bestraft wird, reicht es nicht, dass eine Frau "Nein" sagt.  Zusätzlich muss die Anwendung von Gewalt, Androhung von Gefahr für Leib und Leben nach gewiesen werden kann oder dass das Opfer sich in einer sogenannten „schutzlosen Lage“ befand.
Vollständiger Brief als pdf-Datei.

Die Hintergründe beleuchte ein Beitrag aus der Courage-Gruppe Recklinghausen:
Weiterlesen...
 
BASTA!Frauen: Solidarität mit den KollegInnen von Johnson-Control PDF Drucken E-Mail
Die Bochumer BASTA!Frauen schreiben:

Die Geschäftsleitung von Johnson Controls hat  Abmahnungen ausgesprochen. Die Kollegen hatten am letzten Freitag die Arbeit niedergelegt aus Protest dagegen, dass die Werksleitung die Verhandlungen mit dem Betriebsrat über einen Sozialplan einseitig für gescheitert erklärt hat und in die Einigungsstelle gehen will. Es war bereits die dritte kämpferische Aktion der Kollegen innerhalb einer Woche.
Weiterlesen...
 
Aktuelles zum 11. Frauenpolitischer Ratschlag PDF Drucken E-Mail
Presseerklärung des Kämpferischen Frauenrats zum 2. Bundesweiten Vorbereitungstreffens des 11. Frauenpolitischen Ratschlags vom 3.-5-10.2014 in Chemnitz

altFast 100 Frauen aus ganz Deutschland kamen am Sonntag in Berlin Neukölln zusam-men, um am Bundesweiten Vorbereitungstreffen des 11. Frauen¬politischen Ratschlages teilzunehmen.
Erstmalig findet der Ratschlag in einem neuen Bun¬desland, in Chemnitz, statt. Mit freundlicher Unter¬stützung der Leitung der Technischen Universität Chemnitz, wofür sich die Teilnehmerinnen mit einem kräftigen Applaus bedankten, wird diese Veranstal-tungsort für das internationale Treffen der kämpferi¬schen und progressiven Frauen nicht nur aus Deutschland sein. Auch aus Europa, Afrika und Asien werden Teilnehmerinnen erwartet. Unter ihnen die Koordinatorinnen der 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen. Der Ratschlag wird im Zeichen der Vor¬bereitung der 2. Weltfrauenkonferenz der Basis¬frauen in Nepal stehen.
In Berlin wurde an diesem Wochenende die inhaltli¬che und organisatorische Gestaltung des 11. Frau¬enpolitischen Ratschlags beraten, weiterentwickelt, und: beschlossen.
Es war eine sehr lebendige und engagierte Diskus¬sion, die dem Ratschlag nun sein ganz konkretes Gesicht gegeben hat.
Weiterlesen...
 
Grundrechte-Report 2014 präsentiert – Courage war dabei PDF Drucken E-Mail
04.06.2014

Pressemitteilung Frauenverband Courage e.V.

Am Dienstag, 3.6. 2014, wurde der 18. Grundrechte-Report durch die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in Karlsruhe präsentiert. „Der von acht namhaften Bürgerrechtsorganisationen herausgegebene Report zieht für das Berichtsjahr 2013 eine kritische Bilanz zum Umgang mit den Bürger- und Menschenrechten.“ heißt es in der Pressemitteilung vom 3. Juni.
Im Report wird auch über die Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Courage berichtet.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 31 32 33 34 35 36 37 38 39 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Verwandte Artikel

Frauenverband Courage