antalya escort
ataköy escort profilleri escort ataşehir bayan ilanları ataşehir escort resimleri ve bilgileri istanbul escort bayan profil sayfası beylikdüzü escort ilanları antalya escort ilanları şişli escort modellerin profilleri avcılar escort profilleri escort antalya profil bilgileri escort kadıköy bayanların resimleri kadıköy escort bayan ilanları escort bayan elit profil ilanları
Home

Mehr über Courage...

Courage - der Name soll Programm sein und das besondere Profil des Verbandes kennzeichnen: überparteilich und international, solidarisch und demokratisch – ein Zusammenschluss von Frauen jeden Alters und jeder Tätigkeit. 
Weiterlesen

Grundrechte-Report 2014 präsentiert – Courage war dabei PDF Drucken E-Mail
04.06.2014

Pressemitteilung Frauenverband Courage e.V.

Am Dienstag, 3.6. 2014, wurde der 18. Grundrechte-Report durch die frühere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in Karlsruhe präsentiert. „Der von acht namhaften Bürgerrechtsorganisationen herausgegebene Report zieht für das Berichtsjahr 2013 eine kritische Bilanz zum Umgang mit den Bürger- und Menschenrechten.“ heißt es in der Pressemitteilung vom 3. Juni.
Im Report wird auch über die Aberkennung der Gemeinnützigkeit von Courage berichtet.
Weiterlesen...
 
Courage und Frauenpower beim 1. Mai 2014 - Kurzberichte PDF Drucken E-Mail
Bericht zum 1. Mai aus Stuttgart

alt alt

Wir haben einen tollen 1. Mai mit guter Stimmung und zum Glück ohne Regen erlebt. Auf der Demo fanden unsere Schilder mit beidseitigen Forderungen viel Beachtung. 5000 Teilnehmer waren dann auf dem Stuttgarter Markt¬platz bei der DGB-Kund-gebung.
An unserem Infostand gab es viele Gespräche und einige Frauen haben das Angebot genutzt und ihr eigenes 1. Maiplakat erstellt. Dabei lagen den Frauen viele Themen am Herzen: 10 Euro Mindestlohn, keine Ausbeutung von Frauen als Prostituierte, Frauenpower gegen Sozial-Abbau, Lohn der zum Leben reicht ohne auf Kultur zu verzichten, Faire Arbeit und Frieden usw.
Courage Stuttgart
Bericht als pdf-Datei

Bericht zum 1.Mai aus Heilbronn
1000 Teilnehmer an der 1.Maidemo belebten die Innenstadt von Heilbronn. Auffällig viele Jugendliche beteiligten sich diesmal, vor allem im Rahmen des (Kommunal)Wahlkampfs. Der Protest gegen die Aberkennung der Gemeinnützigkeit unseres Verbandes wurde am offenen Mikrophon und mit Plakaten öffentlich gemacht.
Leider vertrieb heftiger Regen am Kundgebungsplatz die Teilnehmer, so dass der gemütliche Teil ziemlich zu kurz kam.
Courage Heilbronn

1. Mai Demonstration in Herne - Courage mit dabei
hier geht es zur Fotogalerie der WAZ
(nicht durch Werbung entmutigen lassen, einfach weiter klicken)






 
Keine Verzögerungstaktik durch das Gericht! PDF Drucken E-Mail
Pressemitteilung Frauenverband Courage e.V., 05.05.14

Keine Verzögerungstaktik durch das Gericht!

Im März begründete der Frauenverband Courage seine Klage gegen das Finanzamt Wuppertal gegen den ungerechtfertigten Entzug der Gemeinnützigkeit.
„Üblich ist, dass nach Eingang der Klagebegründung durch das Gericht eine Frist für Er-widerung gesetzt wird.  Aber wir warten seit über einem Monat bereits auf diese Frist-festlegung – von einer Antwort ganz zu schweigen!“ berichtet Brigitte Gebauer, eine von drei Vorstandssprecherinnen von Courage.
Weiterlesen...
 
Frauenverband Courage begründet Klage gegen Finanzamt Wuppertal wegen ungerechtfertigter Aberkennung der Gemeinnützigkeit PDF Drucken E-Mail
Pressemitteilung Frauenverband Courage e.V., 29.04.14

Frauenverband Courage begründet Klage gegen Finanzamt Wuppertal wegen ungerechtfertigter Aberkennung der Gemeinnützigkeit

Elf Monate (!) hat es gedauert, bis wir die Akte vom Finanzamt Wuppertal bekommen haben – als juristische Voraussetzungen für einen Gerichtsprozess. Warum so lange?
Hatten sie etwa nicht mit unserem Widerstand gerechnet?! Denn offensichtlich wurde die Akte erst knapp zur festgelegten Frist fertig gestellt...
Weiterlesen...
 
1. Mai 2014: Mit Courage und Frauenpower auf die Straße! PDF Drucken E-Mail
alt25.4.14

Seit 124 Jahren geht am 1. Mai weltweit die Arbeiterbewegung auf die Straße  – und mit ihr  die kämpferische Frauenbewegung. Und das aus gutem Grund. Wir Couragefrauen treten mit den Frauen der Welt ein für Löhne,  von denen wir in Würde und als Frau selbstständig leben können, gegen Entlassungen und Arbeitslosigkeit, gegen die anhaltende Lohnungleichheit zwischen Männern und Frauen, gegen Mobbing und sexistische Anmache am Arbeitsplatz. Seit jeher vertreten ist am 1. Mai die Forderung nach Arbeitszeitverkürzung. Aktuell bewegt uns  die zunehmende Zerstörung der natürlichen Umwelt und die Kriegsgefahr zwischen Russland und der EU/USA.

Tretet mit Courage am 1. Mai ein für die Zukunftsinteressen der Menschheit!
„Wir wollen eine menschenwürdige, gerechte Gesellschaft ohne Unterdrückung und Ausbeutung von Mensch und Natur, in der die Befreiung der Frau Wirklichkeit wird – eine Zukunft, in der wir unser ganzes Leben und unsere Geschicke selber in die Hand nehmen, in der unsere Meinung und Interessen geachtet werden.“ (Courage-Programm)
Flyer farbig korrigiert pdf-Datei
Flyer sw korrigiert pdf-Datei
Flyer korrigiert ppt
Tragt Frauenpower in die Aktivitäten zum 1. Mai 2014 - Aufruf der Europakoordinatorinnen der Weltfrauen
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Verwandte Artikel

Frauenverband Courage