antalya escort
ataköy escort profilleri escort ataşehir bayan ilanları ataşehir escort resimleri ve bilgileri istanbul escort bayan profil sayfası beylikdüzü escort ilanları antalya escort ilanları şişli escort modellerin profilleri avcılar escort profilleri escort antalya profil bilgileri escort kadıköy bayanların resimleri kadıköy escort bayan ilanları escort bayan elit profil ilanları
Home

Mehr über Courage...

Courage - der Name soll Programm sein und das besondere Profil des Verbandes kennzeichnen: überparteilich und international, solidarisch und demokratisch – ein Zusammenschluss von Frauen jeden Alters und jeder Tätigkeit. 
Weiterlesen

"Öffnet die Grenze - Kobanê muss leben!" - Offener Brief an die Bundesregierung PDF Drucken E-Mail
altFritz Hofman, der Initator der Petition "Öffnet die Grenze - Kobanê muss leben!", die auch der Frauenverband Courage unterstützt, schriebt am 4. Oktober einen Offenen Brief an die Bundesregierung zum dringend benötigten humanitären Korridor für den Wiederaufbau von Rojava/Kobanê und diplomatischem Schutz für humanitäre Hilfe. Die massive Behinderung des Wiederaufbaus von Kobanê richtet sich gegen die Lebensinteressen der Menschen dort und darüberhinaus gegen die Fortsetzung ihres Kampfs um eine selbstverwaltete, demokratische Gesellschaft, die die Durchsetzung der Rechte der Frauen zu einer zentralen gesellschaftlichen Auseinandersetzung gemacht hat.
Es ist uns ein Anliegen diesen Brief zu veröffentlichen und nochmal auf die Petition hinzuweisen:

"Wir fordern die Bundesregierung dringend auf, sich endlich für einen humanitären Korridor für den Wiederaufbau von Rojava (Nordsyrien), v.a. Kobanê, einzusetzen.
Weiterlesen...
 
Erklärung des Frauenverbandes Courage zur aktuellen Flüchtlingspolitik PDF Drucken E-Mail
Willkommen in Deutschland, liebe Frauen und Kinder, liebe Männer, die ihr einen Ort braucht auf der Welt, wo ihr sicher seid vor mordenden und vergewaltigenden IS-Schergen, vor Bombardierungen oder vor zerstörten Städten, in denen ein Leben derzeit unmöglich ist.
Willkommen auch die Menschen, die ihr vor materieller Not flieht und die ihr auf der Suche seid nach einem Fleckchen Erde und nach einer Gemeinschaft, die euch auffängt und mit der ihr gemeinsam für ein menschenwürdiges Leben kämpfen wollt.

Erklärung als Flyer
Weiterlesen...
 
„Wir wollen zurück in unsere Heimat, die Shengal-Berge“ PDF Drucken E-Mail
altUlrike Held vom Bundesvorstand des Frauenverbands Courage als Traumatherapeutin im Irak:
„Wir wollen zurück in unsere Heimat, die Shengal-Berge“
so die  jezidischen Frauen im Arbat-Flüchtlingscamp bei Sulaymaniyah.
Im August dieses Jahres besuchten ich mit zwei anderen Kunst- und Traumatherapeutinnen und einer kurdischen Übersetzerin das Arbat-Camp bei Sulaymaniyah, einer Stadt im kurdisch-autonomen Gebiet des Nordirak. Dort regiert die PUK (Patriotische Union Kurdistan), im anderen kurdischen Teil die KDP (Kurdische Demokratische Partei) unter Barzani. Die Reise  war organisiert von Ceni, dem kurdischen Frauenfriedensbüro in Europa zusammen mit der kurdischen Frauenbewegung in Südkurdistan/Nordirak. Meine Teilnahme wurde vom Bundesvorstand des Frauenverbands Courage aktiv unterstützt.
Weiterlesen...
 
Berarbeiterfrauenmarsch: Zum Protest ist es nie zu spät PDF Drucken E-Mail
Pressemitteilung "Bergarbeiterfrauenmarsch am 21.8.15"

"Zum Protest ist es nie zu spät"

titelt die WAZ in Marl am 22.8.15 ihren Bericht über die Aktion der Bergarbeiterfrauen im Frauenverband Courage gegen die Schließung der Zeche Auguste Victoria in Marl.
Vor allem Frauen, aber auch einige Männer waren am 21.8. am 'Dicken Stein' in Marl Hüls zusammengekommen, um einen Protestmarsch zu Schacht 3/7 durchzuführen.
Weiterlesen...
 
Skandalöse Ermittlungen wegen “Landesverrats” gegen netzpolitik.org-Aktivisten PDF Drucken E-Mail
Erklärung des Frauenverbands Courage e.V.
Skandalöse Ermittlungen wegen “Landesverrats” gegen netzpolitik.org-Aktivisten
Der “Verfassungsschutz” ist ersatzlos abzuschaffen!

Der Präsident des sogenannten “Verfassungsschutzes” Hans-Georg Maaßen  stellte bereits am 13. Mai Anzeige gegen Unbekannt und nahm netzpolitik.org ins Visier. “Außerdem hatte seine Behörde die Blogger in einem Gutachten schwer belastet.”  (SZ, 6.8.15) Es ging um die Veröffentlichung von Unterlagen aus dem Bundesamt für Verfassungsschutz.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Verwandte Artikel

Frauenverband Courage