Kategorie Corona-Pandemie

Unsere Kinder und ihrer Lehrer/*innen sind keine Versuchskaninchen! Lockerungen ja – Fahrlässigkeit nein!

Korrespondenz, 12.06.20
Die vergangenen Wochen waren für Familien mit Kindern im schulpflichtigen oder KiTa-Alter der reinste Horror. Neben der Arbeit sich noch in Schulstoff einarbeiten, den Kindern beim Homeschooling helfen, die kleineren Kinder betreuen und beschäftigen, mehr Hausarbeit bewältigen – das ging über die Grenzen der Familien und besonders der Frauen.

› weiterlesen

Keine Kriminalisierung der Solidaritätsaktionen von „Women in Exile“

Am 12.05.2020 erreichte uns die Presseerklärung von „Women in Exile“ über die unhaltbare Situation im Flüchtlingslager in Hennigsdorf, welches seit 4 Wochen unter Dauer-Quarantäne gestellt wurde. Für die Frauen im Flüchtlingslager bedeutete das eine besondere Verschärfung ihrer Lage.
Wegen des Ausgangsverbots können die Bewohner nicht selbst einkaufen. Es gibt vorgefertigte Einkaufslisten zum Ankreuzen. Auf diesen fehlen jegliche Hygieneartikel, die Frauen brauchen, wie Binden, Seife und Windeln.

› weiterlesen

Offener Brief an die Stadt Freiburg zur „Corona-Krise“

Die Ortsgruppe Freiburg vom Frauenverband Courage gehört zu den Mitunterzeichner*innen eines Offenen Briefs an die Stadt Freiburg zur Corona-Krise. Dieser zeigt auf, wie die Corona-Krise schon vorher bestehende soziale Missstände in der Stadt verschärft hat und fordert Sofortmaßnahmen zum Schutz der Teile der Bevölkerung, die bei den Corona-Paketen von Bundes- und Landesregierenden durchs Raster fallen: Geflüchtete, Obdachlose, Familien und Frauen… Vielleicht wollt ihr diese Initiative auch für Eure Stadt aufgreifen?

› weiterlesen